Teigwaren

Glasnudeln Kalorien und Nährwerte der Beilage in der ostasiatischen Küche

Glasnudeln: Die fast durchsichtigen Nudeln bestehen aus Mungo- beziehungsweise Sojabohnenstärke und sind vielseitig einsetzbaren als vegetarische Gerichte oder Mahlzeiten mit Fleisch.

In der ostasiatischen Küche sind Glasnudeln ein fester Bestandteil in der Ernährung. Sie sind äußerst dünn und im gekochten Zustand fast transparent.

Glasnudeln Kalorien und Nährwerte

Glasnudeln enthalten ca. dreimal soviel Kalorien wie Nudeln aus Hartweizengrieß, bei 100 Gramm sind es 351 Kalorien (kcal). Weiter enthalten sie 86, Gramm Kohlenhydrate, 0,1 Gramm Fett, sowie 0,2 Gramm Proteine.

Glasnudeln haben einen hohen Nährstoffgehalt an Eisen, Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium.

Glasnudeln und ihre Herstellung

Glasnudeln werden aus Wasser und der Stärke der Mungbohne hergestellt. Mithilfe einer Trocken- und Nassmahltechnik wird aus den nierenförmigen Samen der klebrige und süß schmeckende Grundstoff gewonnen und anschließend mit Wasser vermengt.

In Korea werden sie hingegen aus Süßkartoffel stärke gewonnen. Glasnudeln ähneln den matt-weißen Reis nudeln – sind aber etwas ganz Anderes.

Glasnudeln werden im Gegensatz zu anderen Nadelarten allgemein nicht gekocht. Man weicht sie in Wasser ein oder gibt sie direkt in Suppen. Sie lassen sich auch frittieren.

Die Nudel hat einen neutralen Geschmack, verbindet sich aber sehr gut mit anderen aromatischen Speisen.

Glasnudeln unterstützen die Gesundheit

Neben ausreichend Kohlenhydraten als Kraftspender und Sattmacher enthalten sie ein hoher Anteil an pflanzlichem Eiweiß.

Neben Lecithin finden sich auch natürliche Wachstumshormone in der Glasnudel wieder, die Heilungsprozesse fördern und Kindern in ihrem Wachstum unterstützen können.

In China gelten Glasnudeln auch als Erkältungs – und Rheuma mittel – und sollen zudem auch glücklich machen. Nicht umsonst ist die Glasnudel so beliebt.

Die Zubereitung der Glasnudeln

In asiatischen Restaurants und in deutschen Küchen werden Glasnudeln gerne zu Wokgemüse gereicht. Durch die schnelle Garzeit der Nudeln und des Gemüses, lässt sich auf die Schnelle ein sehr schmackhaftes und vor allem gesundes Gericht auf den Teller zaubern.

Glasnudel-Rezepte sind viele im Internet zu finden. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch gesund.Die meisten Rezepte sind auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung ausgerichtet und genau dafür entwickelt worden.

Gerne zubereitet werden beispielsweise Nudelpfanne mit Ei und Sprossen oder die vietnamesischen Glücksrollen. Glasnudeln lassen sich auch zu Nudelsalat verarbeiten, zum Beispiel mit Hühnchen oder Putenfilet und Gemüse. Auch in asiatischen Suppen kommen die Glasnudeln zum Einsatz.

Glasnudeln Kaufen

Glasnudeln erhält man nicht nur in Asiamärkten, sondern auch in Spezialitätengeschäften und größeren Supermärkten. Bei der klassischen Herstellung der Glasnudeln wird kein Salz verwendet.

Das hat den Vorteil, das abgepackte Glasnudeln, trocken und dunkel gelagert praktisch unbegrenzt haltbar sind, da sie ohne Salz keine Feuchtigkeit ziehen können.

Die Glasnudel wird un zerkleinert als Meterware verpackt und ist für Wickel freudige ein Riesen Spaß. Die Länge der Nudeln lässt sich nach dem Einweichen ohne Probleme mit einer Küchen schere auf Tellerformat stutzen.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.