Glutenfrei

Kartoffel, die Alternative zu Getreide?

Die Kartoffel auch unter den namen Grundbirne, oder Erdapfel bekannt, ist eine Nutzpflanze, die zu der Familie der Nachtschattengewächse gehört. Sie ist weltweit eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel, aber auch als Futtermittel, sowie als Industrierohstoff ist sie von Bedeutung.

Kartoffel frei von Gluten

Fast alle Getreidearten enthalten Gluten, daher müssen viele Menschen die von Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) betroffen sind, viele Beilagen von ihrem Speiseplan streichen. Da die Kartoffel frei von Gluten ist, so können sie von den Betroffenen Menschen verzehrt werden und müssen somit nicht vom Speiseplan weichen.
Die Kartoffel eignet sich als Beilage, in Form von Pellkartoffel, Salzkartoffel und Kartoffelbrei zu verschiedensten Gerichten. Aber auch als Bratkartoffel, Rösti, Pommes Frites und Wedges ist sie uns bekannt. Die Kartoffel kann auch als Bindemittel beim Backen verwendet werden und unterstützt zudem unsere tägliche Ballaststoff zufuhr. Durch ihre Vielfältigkeit kann die Kartoffel bei der Zubereitung auch dort eingesetzt werden, wo normalerweise Mehl verwendet wird.

Kartoffel als Bindemittel

Kartoffeln sind aufrecht oder kletternd wachsende, krautige Pflanzen, die über 1 m hoch werden können.
Die Samen der Kartoffel werden in Tomaten ähnlichen Beeren gebildet, welche, wie alle grünen Teile der Pflanze und die Keime der Knolle, für Menschen leicht giftig sind.
Kartoffelmehl (auch als Kartoffelstärke bezeichnet) eignet sich hervorragend zum Binden von Soßen und Suppen, aber auch zur Herstellung von Broten und Kuchen.
Bei der Herstellung von Kartoffelpuffer, ist die in der Kartoffel vorhandene Kartoffelstärke, sehr hilfreich, denn sie sorgt dafür, das die Kartoffelstückchen besser zusammenhalten. So lassen sich Kartoffelpuffer gut formen.
Auch auf Hack Bällchen braucht man nicht zu verzichten. Statt des klassischen Brötchens kann auch hier die Kartoffel verwendet werden.
Damit die Bällchen nicht auseinander fallen, wird eine kleine Kartoffel fein gerieben und zur Hackfleischmasse geben.

Kartoffel und Teig

Aus geraspelter Kartoffel lässt sich ebenso auch ein knuspriger Teig herstellen, der eine leckere Alternative zum üblichen Hefeteig ist. Außerdem ist die Kartoffel reich an Nährstoffen die für den Körper gesund und sehr wichtig sind.
Die Kartoffel enthält eine Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. 100 Gramm Kartoffel haben etwa 77 Kalorien (kcal) und ihr Fettgehalt liegt bei ca. 0,1 Gramm. Außerdem gibt es noch viele weitere Möglichkeiten die Kartoffel sinnvoll in den Speiseplan zu integrieren.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close