Rohkost

Salat und Gurken, ein knackfrisches Duo

Salat und Gurken enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, wie Kalzium, Kalium und Zink. Sie tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei und enthalten zudem einen hohen Wasseranteil. Der vor allem wichtig für einen gut funktionierenden Flüssigkeitshaushalt ist, da viele Menschen die Tendenz haben ihrem Körper zu wenig Flüssigkeit zuzufügen. Zu wenig zu Trinken, kann vor allem in der warmen Jahreszeit unserem Körper schaden.

Gurken erfrischend und lecker

Weitere Bezeichnungen hierfür sind: Ackersalat (in Schwaben), Mäuseöhrchensalat oder Mausohrsalat.
Die Bezeichnung „Rapunzel“ als Oberbegriff für den Feldsalat und ihm ähnliche Salatarten hat eine schicksalhafte Bedeutung im gleichnamigen Märchen in der Sammlung der Brüder Grimm.
Salat und Gurken lassen sich perfekt miteinander kombinieren und haben einen köstlichen Geschmack. Die leckeren Gemüsesorten punkten aber auch einzeln. Gurken sind nicht nur in Salaten, sondern auch als Suppe eine leckere Variante, mit Buttermilch, Schmand, saurer Sahne, Salz, Pfeffer und frischem Dill, bieten sie eine erfrischende Mahlzeit.
Aber auch als Dip zu verschiedenen Beilagen, oder zu Fleisch ist das Gemüse zusammen mit Joghurt und Knoblauch, (auch bekannt als Zaziki) eine gute Wahl. Gurken eignen sich auch als Zutat für gesunde Smoothies, die vor allem an heißen Tagen des Jahres eine wohltuende Erfrischung sein können. Es gibt zahlreiche Gurken Rezepte von denen sie sich inspirieren lassen können.

Salat und seine Vielfältigkeit

Es gibt viele verschiedene Salatsorten. Doch der Eisbergsalat kann nicht nur in Salat, so wie wir ihn kennen überzeugen, sondern kann auch als Auflauf eine leckere Variante bieten. Dazu schneidet man ihn klein und gibt Tomaten und Schalotten hinzu. Anschließend das Dressing dazu geben, mit Mozzarella bestreuen und in den Backofen schieben.
Wer eine andere herzhafte Variante ausprobieren möchte, kann eine chinesische Pfanne mit Eisbergsalat und Hackfleisch zubereiten.

Tags
Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close