Low Carb

Low Carb Frühstück um den Fettstoffwechsel anzuheizen

Ein Low Carb Frühstück hält lange satt und versorgt den Körper mit Nährstoffen um gesund und fit in den Tag zu starten.

Das Low Carb Frühstück in Bezug auf die Low Carb Ernährung gehört zu den weltweit beliebtesten Diäten. Bei den Zutaten kommt es darauf an, dass dem Körper nur wenige Kohlenhydrate zugeführt werden.

Dadurch kann das Gewicht reduziert und dauerhaft gehalten und somit die Diät unterstützt werden. Der Grund hierfür ist, dass die Fettverbrennung angekurbelt wird. Der folgende Fakten erläutert dir, wodurch sich ein leckeres und gesundes Low Carb Frühstück auszeichnet und welche Zutaten hierbei erlaubt sind.

Das perfekte Low Carb Frühstück enthält wenige Kohlenhydrate

Blumenkohl Pizza Kalorien und Nährwerte
Mit dem Low-Carb-Pizzateig spart ihr beim Pizza backen ordentlich Kalorien und Kohlenhydrate. Das Geheimnis? Blumenkohl!

Morgens benötigt der Körper Energie, da die Reserven über Nacht meist verbraucht wurden. Daher ist ein Frühstück, das alle wichtigen Nährstoffe enthält, sehr wichtig.

Die Zutaten sollten dabei über einen geringen Kohlenhydrat-, aber einen hohen Eiweiß-Gehalt verfügen. Letzteres liefert meist weniger Kalorien, aber sättigt schneller und nachhaltiger, was der Sinn der Diät ist. Viel Eiweiß ist zum Beispiel in Eiern, Milchprodukten sowie Fleisch enthalten.

Das Ziel ist kein kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate, sondern eine reduzierte Zufuhr, denn dein Körper greift dann auf die Fettreserven zurück. Schlechte Kohlenhydrate aus Weißmehl etc. werden jedoch aus dem Low Carb Frühstück komplett verbannt.

Stattdessen gut geeignet sind Vollkornbrot, kohlenhydratarmes Pumpernickel, Eier, Schinken, Käse, Lachs, Quark, Joghurt, Avocado, Vollmilch und Nüsse.

Das Low Carb Frühstück nicht ausfallen lassen

Das Frühstück ist sehr wichtig, denn der Blutzuckerspiegel und die Ausschüttung von Insulin verlaufen dann gleichmäßiger.

Lässt du es hingegen ausfallen, bleibst du im nächtlichen Fettverbrennungssystem, sodass der Körper auf Sparflamme arbeitet und es während des Tages zu Heißhungerattacken kommen kann.

Du darfst beim Frühstück sehr gern zu Eiern greifen, denn sie sind kohlenhydratarm und liefern dem Körper zahlreiche wichtige Nährstoffe sowie gesunde Fette.

Aubergine Mozzarella – Kalorien und Nährwerte
Überbackene Aubergine mit Mozzarella – Ein schnelles und einfaches vegetarisches Low Carb Rezept mit Pfiff.

Eier dürfen in der Low Carb Diät in sämtlichen Variationen gegessen werden, beispielsweise Omelett, Rührei, Spiegelei, gekochtes Ei, kombiniert mit Speck, Schinken, Paprika, gebackenen Bohnen, Spinat etc. Auch Fisch bietet sich aufgrund des geringen Kalorienanteils für das Low Carb Frühstück an, zum Beispiel Lachs mit Frischkäse oder Ei mit Kaviar. Käse ist in allen Variationen erlaubt.

Er kann mit Fleisch oder Gemüsesticks kombiniert werden. Zudem sind Milchprodukte wie Joghurt und Quark sehr gut geeignet. Diese Zutaten kannst du mit Nüssen und Beeren mischen. Zum Quark passen Kräuter gut.

Low Carb Rezepte zum Frühstück

Low Carb Frühstücks Rührei

Zubereitung des Low Carb Rührei mit Joghurt (15-20 Minuten) :

  • Joghurt: Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Mit Joghurt und Salz verrühren
    und abschmecken.
  • Rührei: Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten abspülen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und
    das Fruchtfleisch würfeln. Paprika schälen, vierteln, Kerne entfernen und würfeln.
  • Tomaten, Paprika und Zwiebeln ins heiße Butterschmalz geben, mit Chili und Curry bestäuben und
    unter Rühren andünsten.
  • Eier in einer Schüssel verquirlen, über das Gemüse geben und vorsichtig umrühren bis das Rührei
    gestockt, aber noch weich ist. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Rührei auf vorgewärmte Teller geben und mit etwas Minze-Joghurt servieren.

Zutaten für das Low Carb Rührei mit Joghurt

Zutaten für den Joghurt:

  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 3 Stiele Minze
  • Meersalz (fein)

Zutaten für das Rührei

  • 1 Zwiebel
  • 8 Eier
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • ½ TL Chilipulver
  • Pfeffer

Die Grundregeln beim Low Carb Frühstück

Dies waren die Tipps, mit welchen Zutaten du dein Low carb Frühstück gestalten kannst. Die wichtigste Grundregel lautet bei der Low Carb Ernährung: Wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß. Eiweiß- und fettreiche Mahlzeiten regen den Stoffwechsel an, machen länger satt und somit auch langfristig schlanker.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.