Insbesondere im indischen Subkontinent ist Puffreis eine traditionelle Zutat.
Dazu werden Reiskörner unter Druck mit Dampf erhitzt, wobei sich die traditionellen Herstellungsweisen stark unterscheiden.

Reiswaffeln werden aus Reis hergestellt. Um diese Waffeln herstellen zu können, werden die Reiskörner unter Druck mit Dampf erhitzt. Die Herstellungsmöglichkeiten variieren. Bei der industriellen Herstellung wird der Reis bei ca. 220 Grad Celsius erhitzt und enthält dadurch einen sehr geringen Wasseranteil. Das enthaltene Wasser verdampft durch den Druck, sodass sich das Korn aufbläht und sein ursprüngliches Volumen um mehr als verdoppelt. Die Stärke verkleistert dabei fast vollständig.

Traditionell werden Reiswaffeln vor allem in Südasien gegessen, während diese in dem Europäischen Raum mit Schokolade, süßer Joghurt-Masse oder Sesam überzogen verkauft werden. Bei Kindern gibt es den süßen bunten Puffreis, der besonders in den Sommermonaten sehr beliebt ist. Sehr ähnlich zu den Reiswaffeln ist das Popcorn, der Puffweizen oder die Puffhirse.

Nährwertangaben- Reiswaffeln Kalorien

Bei Kindern ist bunter, süßer Puffreis als Nascherei beliebt
Schwermetalle wie Cadmium ließen sich in Reiswaffeln nachweisen, ebenso ein hoher Gehalt an Acrylamid.

Reiswaffeln sind recht kalorienarm. Es kommt dennoch auf die Menge an und ob die Reiswaffeln einen Zuckerüberzug haben oder von Natur sind. Pro 50 Gramm enthält eine Reiswaffel 185 Kalorien (kcal), 38 Gramm Kohlenhydrate, 1 Gramm Fett und 4,5 Gramm Eiweiß. Man nimmt an, dass die Nährwert angaben in einem sehr guten Bereich sind. Das Lebensmittel erweckt einen gesunden Eindruck. Ist das wirklich so?

Reiswaffeln Kalorien – Gesunde Kalorien?

Reiswaffeln sind leicht, luftig und viele Leute glauben, dass dieses Lebensmittel ideal für eine Gewichtsabnahme ist. Sie enthalten kein Gluten, was für Menschen mit einer entsprechenden Unverträglichkeit zuvorkommt. Es wird behauptet, dass das Lebensmittel wenig Fett und Kalorien hat und zudem satt macht.

Jede Menge Artikel beschreiben das Lebensmittel als Gewichtskiller und optimalen Snack für Zwischendurch oder für die Gewichtsabnahme.Da dem Lebensmittel Wasser entzogen wurde ist die Kalorien dichte ja doch recht hoch. 100 Gramm Reiswaffeln haben in etwa 370 Kalorien (kcal), hingegen 100 Gramm gekochter Reis nur 75 Kalorien (kcal) besitzt. Reiswaffeln sollen auch satt machen, berichten viele Experten im Netz und den sozialen Medien. Zu den Nährstoffen die sättigend wirken gehören vor allem Proteine, Fett und Ballaststoffe.

All diese Nährstoffe sind in diesem Lebensmittel kaum enthalten. Die Sättigung bleibt aus. Folglich besteht die Gefahr von Heißhungerattacken, da der Körper nach Mehr verlangt weil der Blutzuckerspiegel ansteigt, was wiederum zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Sind Reiswaffeln gesund?

Bei der Frage, ob Reiswaffeln gesund sind wurden Untersuchungen vorgenommen, sie ergaben, dass die meisten Reiswaffeln Giftstoffe enthalten. Der Ökotest warnt, dass diese sogar der Gesundheit schaden können. Zwanzig Reiswaffelprodukte wurden getestet und erschreckende Ergebnisse festgestellt. Selbst die Biomarken wiesen zu hohe Werte auf. Arsen ist ein natürliches Gift welches im Boden befindet und sich so in den Reiskörnern ansammelt kann. Der Grund für den Arsenbefall ist die Umweltverschmutzung oder die Düngung der Böden.

Ebenso ist der hohe Acrylamidanteil, der  in den Reiswaffeln enthalten ist gesundheitsgefährdend. Dieser Stoff ist krebserregend und entsteht bei der Herstellung der Reiswaffeln. Eine Reduktion dieses Stoffes wäre durch eine Temperaturreduzierung beim Backen möglich. Zugleich taucht auch Cadmium in Reiswaffeln auf. Dieser Soff ist Knochen- und Nierenschädigend und besonders bei Kleinkindern problematisch. Was ein weiteres Problem darstellt ist der hohe zugesetzte Salzgehalt in den Waffeln.

Aufgrund dieser Untersuchungsergebnisse sind Reiswaffeln zum regelmäßigem Verzehr ungeeignet und sollten am besten nur als gelegentlicher Snack genossen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte tragen Sie Ihr Komentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein