Vegetarische Rezepte

Berliner oder Krapfen mit Schokoladenfüllung

Diese Berliner kann man mit Schokolade oder auch mit Marmelade oder Vanillecreme füllen, je nach Lust und Laune.

Die Zutaten für diesen leckeren Berliner mit Schokolade

Die Zutaten für den Schokoladen Berliner Teig:


  • 250 ml Milch
  • 30 g frische Hefe
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter, geschmolzen und mit ein wenig Schokoladenfondant gemischt
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl, gesiebt
  • 1 Prise Salz
  • Schokoladenfondant für die Füllung
  • Zimtpulver
  • Puderzucker

Die Zutaten zum frittieren:


Die Zubereitung des Schokoladen Berliner


1Milch in den Mixbecher geben, für 1 Minute auf 37 ° und Stufe 1 stellen, Hefe bifügen, für 20 Sekunden auf Stufe 2 zum mischen stellen.

2Zucker, Butter und Eier beifügen, für 30 Sekunden auf Stufe 2 mischen, Mehl und Salz beifügen, für 2 Minuten auf Kneten stellen.

3Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch bedecken und für 40 Minuten ruhen lassen (bis der Teig sein Volumen verdoppelt), danach Teig auswallen (ca. 2 cm dick).

4Kreise ausstechen (mit einem Glas), Bälle formen und für eine halbe Stunde ruhen lassen.

5In heissem Öl frittieren (das Öl auf ca. 180 Grad erhitzen). Berliner portionsweise, mit dem Verschluss nach unten, hineinlegen, ca. 2,5 Min. backen, wenden, ca. 2,5 Min. fertig backen. Herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Die Krapfen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

6Schokoladenfondant mit etwas Butter schmelzen und gut mischen, die Mischung in eine grosse Spritze geben und die Berliner füllen

7Puderzucker und Zimt mischen, Berliner darin wenden und servieren (man kann auch ein wenig Wasser beifügen und eine Zucker/Zimtglaur machen, dann die Berlinder damit bestreichen).

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.