Fast-Food

Cheeseburger, Kalorien und Nährwerte des Burger Klassikers

Ein Beispiel für den Genuss von Cheeseburger und den Gehalt von Cheeseburger Kalorien und Nährwerte. Man marschiere zum Eingang von McDonalds in Bremen-Habenhausen, wo noch fünf Minuten über die Speise wünsche der einzelnen Familienmitglieder diskutiert wird. Schließlich stellt sich die Mutter an den Tresen, um die Bestellung aufzugeben.

Das Ergebnis sind zwei prall gefüllte Tabletts, auf denen die Boxen mit den Chicken McNuggets, Cheeseburgern und Pommes aufeinandergetürmt werden müssen, weil die großen Cola- und Limo-Behälter so viel Platz für sich beanspruchen. Denn sie hat es durch geschickte Zusammenstellung geschafft, den Preis auf unter 25 Euro zu drücken. Und damit hat sich auch reichlich Cheeseburger Kalorien für ihre Familie besorgt.

Cheeseburger Kalorien – Warum Fast Food so schädlich ist

Der etwa fünfzehnjährige Sohn isst einen Big Mac mit Pommes und Ketchup. Dazu gibt es noch eine große Cola. Macht alles in allem fast 1200 Kilokalorien. Seine beiden jüngeren Schwestern werden sparsamer bedacht.
Sie haben kein eigenes Menü, sondern teilen sich eine 20er Portion Chicken McNuggets, eine große Portion Pommes und eine große Cola. Für jede einzelne bedeutet das etwa 800 Kilokalorien.

Cheeseburger Kalorien und Nährwerte
Als Cheeseburger bezeichnet man einen Hamburger, der zusätzlich eine Käsescheibe enthält. Cheeseburger liefern viele Kalorien und Fett. Dabei kann er auch diättauglich zubereitet werden.

Aber die machen offenbar nicht satt, weswegen es danach noch einen Schoko-Milchshake von jeweils 430 Kilokalorien gibt. Und damit sind schließlich doch noch die 1200er-Marke geknackt.

Bei einer Körpergröße von 1,50 Metern und einem Gewicht von etwa 50 Kilogramm haben die beiden Mädchen also bereits ihre Energieration für den Tag gedeckt – und man darf davon ausgehen, dass es trotz des Ausflugs zu McDonalds auch noch Frühstück und Abendbrot zu Hause gibt.

Cheeseburger Kalorien und Nährwerte

Betrachtet man die Cheeseburger Kalorien und Nährwerte, so enthält er auf 100 Gramm gerechnet 303 Kalorien (kcal) und 30 Gramm Kohlenhydrate. Des Weiteren sind 15 Gramm Proteine und Eiweiß sowie 14 Gramm Fett enthalten.

Cheesebuger Kalorien und Nährwerte
pro 100g 1 Cheeseburger (120 g)
Cheeseburger Kalorien303 kcal / 1278 kJ366 kcal / 1535 kJ
Protein / Eiweiß15,0 g19,2 g
Kohlenhydrate30,0 g36,0 g
Fett14,0 g15,7 g
Ballaststoffe2,0 g2,4 g

Cheeseburger – Finger weg von Burgern und Limo

Bleibt die Frage, ob diese Familie eine Ausnahme im Alltagsgeschäft von McDonalds ist. Die Antwort ist ein klares Nein. Denn Familien gehören zur Hauptzielgruppe der Fast-Food-Kette, und ihnen werden hauptsächlich kalorienreiche Menüs und Softdrinks verkauft.

Dafür muss die andere Frage, ob es denn schlimm sei wenn man sich ein- bis zweimal pro Woche solche Mengen an Kalorien erlaubt, mit einem klaren Ja beantwortet werden. Denn wer an ein oder zwei Tagen die empfohlene Energieration um mehrere hundert Kalorien übertrifft, kommt, sofern er sich sonst bedarfsgerecht ernährt, auf die Woche umgerechnet immerhin noch auf einen zweitstelligen Kilokalorien überhang.

Cheeseburger Nährwerte gehören zu Fast-Food und sollten in Maßen verzehrt werden.
Ein Cheeseburger enthält viele Kalorien und viel Fett.

Dieser reicht laut wissenschaftlichen Berechnungen aus, um Woche für Woche ein paar Gramm und schließlich von Jahr zu Jahr ein paar Kilogramm zuzunehmen.

Cheeseburger, Fast Food, Ernährungsverhalten

Ein Forscherteam vom Children’s Hospital in Boston beobachtete 15 Jahre lang das Ernährungsverhalten, die Blutzuckerwerte und die Gewichtsentwicklungen von 3000 Erwachsenen.
Demnach reicht es im Grunde genommen schon aus, zweimal pro Woche bei McDonalds und Co. einzukehren, um am Ende durchschnittlich 4,5 Kilogramm mehr auf die Waage zu bringen als jemand, der seltener Fast Food konsumiert. Das Risiko für eine Insulinresistenz, der Vorform von Diabetes, ist doppelt so hoch. Einfach auch mal selber ein Rezept ausprobieren, geht schnell und eventuell mit weniger Kalorien.

Tags

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.