Gesundheit

Gesundes Grillen – 10 Tipps zum grillen mit Gemüse, Käse, exotischen Zutaten

Gesundes Grillen ist der aktuelle Trend. Grillen ist sehr gesund und grillen macht auch sehr viel Spaß, vor allem dann, wenn man das mit Freunden macht, die man mag und die auch sehr viel Freude haben am Grillen. Besonders im Sommer ist Grillen sehr beliebt, wird aber schon im Frühjahr und vermehrt auch im Winter praktiziert.

Gesundes Grillen ist im Trend

Ernährungsmediziner sind der Meinung, dass Grillen zwar gesund ist, in den letzten Jahren aber in Verruf geraten ist, auch wenn es Eiweiß und Mineralstoffe, Spurenelemente und das wichtige B-Vitamin liefert.
Fleisch sollte aber nur in Maßen genossen werden und vor allem mit Bedacht ausgewählt.

Jedes Wochenende grillen – das kann einfach nicht gesund sein. Auf dem Grill landen sollte für jede geladene Person letztlich nicht mehr als die maximal 150 Gramm Fleisch, was etwa einer dicken Bratwurst entspricht oder einem Steak.

Gesundes Grillen mit Gemüse ist beliebt

Das viele Eiweiß kann vom Körper überhaupt nicht verarbeitet werden, wird sonst als Fett gespeichert. Es kommt laut den Ernährungsexperten auch ganz darauf an, mit welcher Art von Grill man grill. Beim grillen mit einem Gasgrill entstehen nicht so viele bzw. überhaupt keine schädlichen Stoffe, die zum Beispiel beim Grillen mit dem Holzkohlegrill entstehen.

10 Tipps für gesundes Grillen:

  • Öfter mal Gemüse grillen
  • Fisch anstatt Fleich
  • Salate als Beilage
  • Mageres Fleisch verwenden ( Pute oder Hähnchen)
  • Kein gepökeltes oder mariniertes Fleisch grillen
  • Nur Erdnuss-, Oliven- oder Mischöle verwenden

Weitere nützliche Tipps für ein gesundes Grillen

  • Verbrannte Stellen bei Fleisch oder Wurst unbedingt abschneiden. Sie enthalten besonders viel HCA.
  • Kein Plastik im Grill verbrennen
  • Ohne Benzin den Grill anzünden
  • Aluschale oder -folie auf den Rost legen

Grillen mit dem Gasgrill ist – auch wenn viele anderer Meinung sind – absolut geschmacksneutral, wobei man das Grillgut passgenau nach dem eigenen Geschmack grillen kann, und zwar aus dem Grund weil sich Gasgrills von der Temperatur her stufenlos einstellen lassen.

Lecker zubereiten kann man auf dem Gasgrill auch Gemüse, das in den letzten Jahren immer häufiger zum Trendgericht bei den auch zum Teil früher auf Fleisch eingeschworenen Grillfans wird. Hier finden Sie weitere tolle Tipps und Trick für gesundes Grillen.

Tags
Zeige mehr

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close