Schlank ohne Sport

Abnehmen im Schlaf – Mit diesen Tricks funktioniert's!

Ist es möglich im Schlaf auch noch abzunehmen? Mit der richtigen Methode ist es ein Kinderspiel auch im Schlaf die überflüssigen Pfunde zu verlieren.  Abnehmen im Schlaf ist deutlich mehr als nur eine klassische Diät.
Viel mehr handel es sich dabei um eine komplette Ernährungsumstellung. Dafür ist es wichtig, dass ein gewisses Umdenken stattfindet. Auch im Schlaf schaltet unser Körper nicht komplett ab. Im Inneren unseres Körpers wird während des Schlafes weitergearbeitet. In wenigen Tagen schnell abnehmen ist machbar. Es funktioniert mit der richtigen Diät! Damit wird schnelles Abnehmen zum Kinderspiel.
Unser Regenerationsstoffwechsel ist für das Abnehmen im Schlaf mitverantwortlich. Im Schlaf werden von Regenerationsstoffwechsel  die Zellen repariert, die am Tag beschädigt worden sind. Diese Arbeit benötigt Energie. Aus diesem Grund sollte unser Stoffwechsel in der Nacht besonders geschont werden, damit die folgende Eigenschaften unseres Körpers gefördert werden könen:

  •        die Fettverbrennung
  •        den Lymphabfluss
  •        die Straffung des Bindegewebes

Damit unser Körper auch im Schlaf Kalorien verbrennen kann, ist es ganz besonders wichtig die Ernährung dafür umzustellen.  Eine goldene Regel ist auf Kohlenhydrate am Abend zu verzichten und eher auf Eiweise zurückgreift. Außerdem sollte mindestens 3 Stunden vor dem Schlafen gehen keine Nahrung mehr zu sich genommen werden.  Dadurch ist unser Körper gezwungen auch Nachts Fette abzubauen! Mit Abnehmen im Schlaf kann mit der richtigen Einstellung und einer angepassten Ernährung auch dauerhaft abgenommen werden. Das ganze ohne lästigen Jo-Jo Effekt!
Mit unseren Körpereigenen Hormonen und unserem Bio-Rhythmus können wir im Schlaf für Gewichtsverlust sorgen. Auf der Webseite kalorien-ratgeber.de gibt es viele nützliche Tipps zu dieser besonderen Form des abnehmens. Dort findet ihr auch eine genauer Beschreibung der Diät und wie diese am besten Umgesetzt werden kann. Außerdem viele nützliche Hinweise zur Nahrungsumstellung!
Noch einmal ein paar wichtige Regeln für die Diät:

  •        Täglich drei Mahlzeiten
  •        Mindestens 5 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten
  •        Zwischen den Mahlzeiten sind nur ungesüßter Tee, Kaffee und Wasser erlaubt
  •        Frühstück darf nur aus Kohlenhydraten bestehen (Müsli, Brot, Obst)
  •        Mittags ist Mischkost erlaubt (Kohlenhydrate mit Eiweiß)

Abends dürfen keine Kohlenhydrate gegessen werden; stattdessen Eiweiß (Fleisch, Fisch, Milchprodukte) mit Gemüse

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.