Ketogene Ernährung

Keto-Diät zur Gewichtsabnahme: diese 6 Fehler solltest du vermeiden und diese 4 Schritte durchführen

Die ketogene Diät ist eine kohlenhydratlimitierte, protein- und energiebilanzierte und deshalb fettreiche Form der diätetischen Ernährung, die den Hungerstoffwechsel in bestimmten Aspekten imitiert.

Obwohl Keto mit einer Reihe von verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wird, verwenden die meisten Menschen die Keto-Diät zur Gewichtsabnahme, um die Fettverbrennung anzukurbeln und den zusätzlichen Pfunden zu helfen, diese abzubauen.

Es ist eine zutreffende Annahme, dass die ketogene Ernährung einfach und effektiv ist, weshalb sie zu einem schnellen Favoriten bei denen geworden ist, die Gewicht verlieren wollen, ohne zu sehr eingeschränkt zu sein. Es gibt jedoch mehrere häufige Fehler, die Sie machen können, die Sie vor Ketose bewahren und verhindern können, dass Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen vorankommen.

Also können Sie mit einer Keto-Diät Gewicht verlieren? Ist die Keto-Diät am besten für den Fettabbau geeignet? Und wie lange dauert es, bis man mit der Keto-Diät abnimmt? Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie Ihre potenzielle Gewichtsabnahme durch Keto-Diät maximieren können.

Wie die Keto-Diät zur Gewichtsabnahme funktioniert

Wie funktioniert das mit Keto? Die Keto-Diät zur Gewichtsabnahme beinhaltet eine starke Einschränkung der Kohlenhydrataufnahme für den Übergang zur Ketose, einem Stoffwechselzustand, in dem der Körper Fett anstelle von Kohlenhydraten als Energiequelle verbrennt.

Kohlenhydrate aus Lebensmitteln wie Obst, Stärke und Zucker werden im Körper in Glukose umgewandelt, die als primäre Energiequelle für die Zellen gilt. Das Reduzieren von Kohlenhydraten zwingt Ihren Körper, nach alternativen Energiequellen zu suchen, was dazu führt, dass er anfängt, mit der Verbrennung von Fettreserven zu beginnen, um die Gewichtsabnahme der Keto-Diät zu erhöhen.

Vor allem Ketone entstehen durch den Abbau von Fetten und helfen dem Körper, den benötigten Kraftstoff zu liefern. Dies hilft, Ihren Körper von einem Zuckerbrenner zu einem Fettverbrenner zu machen, weshalb die Verwendung der Keto-Diät zur Gewichtsabnahme so effektiv sein kann.

Obgleich es viele positive Erfahrungsberichte der Keton Diät gibt, stellt man sich die Frage, funktioniert Keto für alle? Hier sind sechs der wichtigsten Fehler, die Sie möglicherweise machen, wenn Sie feststellen, dass die Keton-Diät nicht für Sie funktioniert, plus einige einfache Schritte, die Ihnen helfen, den Einstieg zu finden.

Sie verlieren kein Gewicht mit Keto? 6 Fehler, die Sie machen könnten

Wenn Sie in Ketose sind, aber nach ein paar Wochen nicht abnehmen, werden Sie sich vielleicht fragen: Weshalb verliere ich mit Keto keine Gewicht? Einige Menschen kämpfen nicht nur damit, hartnäckige Pfunde zu verlieren, sondern einige gewinnen sogar an Gewicht mit Keto.

Hier sind einige der häufigsten Fehler, nach denen Sie vielleicht Ausschau halten sollten, um Ihre ketogene Diät und Gewichtsabnahme zu maximieren:

1. Ihr Kohlenhydratverbrauch ist zu hoch.

Das reduzieren von Kohlenhydraten ist ein wesentlicher Bestandteil der ketogenen Ernährung, und wenn Sie zu viele Kohlenhydrate essen, kann es Sie davon abhalten, Ketose zu erreichen.

Im Idealfall sollten Sie etwa 30-50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag essen und sich für ballaststoffreiche und nährstoffreiche Alternativen entscheiden, um den Kohlenhydratverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.

2. Sie essen zu viele Kalorien.

Obwohl Sie möglicherweise keine Kalorien auf der Ketogen-Diät zählen müssen, kann das Hinzufügen von kalorienreichen Snacks den Gewichtsverlust der Keto-Diät verlangsamen und Ihren Fortschritt behindern.

Während Sie eine Portion oder zwei Keto-Kalorien-Bomben oder andere kalorienreiche Leckereien genießen, sollten Sie sie mit kalorienarmen Snacks wie Veggie-Lebensmittel oder Keto-Früchten ausgleichen.

3. Sie sind nicht in Ketose.

Das Erreichen der Ketose ist der Schlüssel zur Gewichtsabnahme der Ketodiät, und es kann fast unmöglich sein, die zusätzlichen Kilos ohne sie zu verlieren.

Ketone werden als Nebenprodukt des Fettsäureabbaus produziert und die Untersuchung von Blut, Atem oder Urin auf Ketone kann ein nützlicher Hinweis darauf sein, ob Ihr Körper eine Ketose erreicht hat oder nicht. Wenn Sie noch nicht so weit sind, ist es vielleicht am besten, die Kohlenhydrate noch weiter zu reduzieren, um den Prozess zu beschleunigen.

4. Sie essen zu viele Proteine.

Proteine sind für verschiedene Aspekte der Gesundheit unerlässlich. Wenn Sie jedoch zu viele Proteine essen, kann es im Körper tatsächlich in Glukose umgewandelt werden und Sie davon abhalten, Ketose zu erreichen. Ziel ist es, etwa 15-20 Prozent der gesamten täglichen Kalorien aus Eiweiß zu gewinnen und auf nährstoffreiche, hochwertige Eiweißnahrung wie Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte und Eier zu setzen.

5. Ihre Erwartungen sind zu hoch.

Eine langfristige, nachhaltige Gewichtsabnahme ist ein Prozess, und Sie sollten nicht erwarten, dass die Kilos sofort abgebaut werden, wenn Sie die Ketose erreichen. Um den Erfolg der Ernährung zu gewährleisten, ist es unerlässlich, dass Sie realistische Erwartungen haben, die den Anfang machen.

Also, wie viel Gewicht können Sie mit einer Keto-Diät verlieren? Obwohl die genauen Mengen an Keto-Gewichtsverlust aufgrund einer Vielzahl von verschiedenen Faktoren variieren können, sollten Sie 1-2 Pfund Gewichtsverlust pro Woche ansetzen, um die Pfunde langfristig abzubauen.

6. Sie müssen über Ihre Ernährung hinausblicken.

Die Gewichtsabnahme geht weit über das hinaus, was Sie auf den Teller legen. Tatsächlich können andere Faktoren wie Schlafentzug, körperliche Inaktivität und sogar Stress Sie tatsächlich davon abhalten, Ihre Ziele zur Gewichtsabnahme bei der Keto-Diät zu erreichen.

Wenn Sie Gewicht auf Keto zugenommen haben und nichts zu funktionieren scheint, können Sie auch erwägen, Ihren Arzt zu konsultieren, um zu sehen, ob andere zugrunde liegende Faktoren eine Rolle spielen können. Medizinische Probleme wie das polyzystische Ovarialsyndrom, Hypothyreose und Insulinresistenz können alle zur Gewichtszunahme beitragen.

4 einfache Schritte, die Sie bei der Keto-Diät berücksichtigen können, um einen Erfolg bei der Gewichtsabnahme zu erzielen.

Funktioniert die Keto-Diät? Haben Sie ein Keto-Plateau erreicht, kann das Befolgen einiger einfacher Schritte helfen, Sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen, um die Gewichtsabnahme der Keto-Diät zu verbessern.

1. Reduzierung des Kohlenhydratverbrauchs

Reduzieren Sie auf nur 30-50 Gramm Netto-Kohlenhydrate pro Tag, was durch Abziehen der Ballaststoffe von den Gesamtkohlenhydraten berechnet wird. Wählen Sie nahrhafte, ballaststoffreiche Lebensmittel wie zuckerarme Früchte und Gemüse aus und lassen Sie die raffinierten Getreidesorten und verarbeiteten Lebensmittel aus, um in Ihrem täglichen Kontingent zu bleiben.

2. Fügen Sie Ihrer Ernährung gesunde Fette hinzu.

Gesunde Fette wie Kokosöl, Avocados und natives Olivenöl extra sind gute Möglichkeiten, um Ihren Körper mit dem Treibstoff zu versorgen, den er braucht, um zu funktionieren. Im Idealfall sollten etwa 75 Prozent der täglichen Kalorien aus diesen herzgesunden Fettquellen stammen.

3. Moderate Proteinmengen einbeziehen

Etwa 15-20 Prozent Ihrer gesamten täglichen Kalorien sollten aus hochwertigen Proteinquellen stammen. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass Sie Ketose erreichen können, sondern es liefert auch eine ausreichende Menge an Protein, um die allgemeine Gesundheit zu fördern.

4. Folgen Sie einem gesunden Lebensstil

Zusätzlich zu einem einfachen Austausch Ihrer Ernährungsbestandteile sollten Sie auch ein paar Änderungen an Ihrer täglichen Routine vornehmen. Neben der Einhaltung einer gesunden Keto-Diät zur Gewichtsabnahme, stellen Sie sicher, dass Sie den Stress minimieren, einen Schlafplan festlegen und regelmäßig Sport treiben.

Tags
Back to top button