Industriell hergestellter Milchreis wird in Portionspackungen angeboten.
Milchreis, auch Dicker Reis oder Reisbrei, ist eine Süßspeise aus Rundkornreis, der langsam in Milch gekocht wird.

Wer mag keinen Milchreis? Milchreis ist sehr vielfältig und dadurch wohl eines der beliebtesten Speisen überhaupt. Man kann ihn als Dessert essen, einfach mal so als Zwischenmahlzeit, oder – wie es die meisten handhaben – als Hauptmahlzeit. In ausreichender Menge wirkt er recht schnell sättigend, so dass nach kurzer Zeit ein zufriedenes Lächeln die Folge ist.

Milchreis Kalorien

Milchreis wird pur oder mit Roter Grütze, Apfelmus oder anderen Fruchtzubereitungen, Zimt und Zucker oder verschiedenen süßen Saucen serviert.
Milchreis wird als Hauptmahlzeit, gerne aber auch als Zwischenmahlzeit oder Nachtisch gereicht.

Schnell zubereitet, lecker, schnell sättigend und dann auch noch gesund? Die Frage, ob Milchreis viele Kalorien hat, lässt sich nur dahingehend beantworten, dass die Bedeutung von viel Definitionssache ist.

Im Vergleich zu einem 100 Gramm Stück Salami-Pizza, welches rund 240 kcal aufweist, sind 100 Gramm Milchreis mit 121 kcal natürlich wenig. Nimmt man jedoch einen frischen Apfel als Vergleichswert, der etwa 54 kcal hat, so hat Milchreis dagegen mehr bzw. viele Kalorien.

Mit anderen Worten: Für eine Zwischenmahlzeit eignet sich Milchreis nicht, wenn man auf die Zufuhr an Kalorien pro Tag achten möchte, sollte man stattdessen lieber zu frischem Obst greifen. Als Hauptmahlzeit hingegen ist Milchreis äußerst empfehlenswert.

Nachfolgend wird genauer auf die Kalorien mit dem jeweiligen Zusatz für den Milchreis eingegangen, damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, womit Sie Milchreis ohne Gewissensbisse genießen können.

Milchreis mit Zimt und Zucker – der Klassiker

Nachdem der Milchreis fertig gekocht wurde, wird er in der klassischen Variante mit Zimt und Zucker bestreut. Als Hauptgericht wird eine Portionsgröße von rund 450 Gramm angenommen. Pro 100 Gramm Milchreis mit Zimt und Zucker werden rund 170 kcal zu sich genommen. Des weiteren sind enthalten 4 Gramm Eiweiß, etwa 5 Gramm Fett und rund 27 Gramm Kohlenhydrate. Geht man erneut von einer 450 Gramm Portion aus, so hat diese Mahlzeit mit Milchreis Kalorien in Höhe von 765 kcal.

Milchreis mit Kompott

Im Vergleich zu dem Zimt und Zucker-Zusatz hat die Milchreis Variante mit Kompott weniger Kalorien, etwa 147 kcal pro 100 Gramm. Darin enthalten sind 3 Gramm Eiweiß, zudem etwa 4 Gramm Fett und schließlich 23 Gramm Kohlenhydrate. Geht man erneut von einer 450 Gramm-Menge für eine Hauptmahlzeit aus, so ergeben sich für diese Mahlzeit Milchreis Kalorien in Höhe von 659 kcal. Kalorienärmer kann der Milchreis also nur durch einen geringeren Zuckeranteil zubereitet werden.

Honig wäre eine Möglichkeit, den Milchreis gesünder zu süßen. Zudem kann als Reis auch Naturreis verwendet werden, zum Aufquellen könnte man Wasser statt Milch nutzen. Zu beachten ist hier, dass man für eine bessere Konsistenz und einen besseren Geschmack Quark unter den gequollenen Reis rühren kann.

Das Aufquellen in Wasser dauert allerdings sehr lange, diese Zeit sollte zusätzlich eingeplant werden. Dann noch mit etwas Kompott servieren und schon handelt es sich um eine gesunde und vollwertige Mahlzeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte tragen Sie Ihr Komentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein