Vegane Rezepte

Fondue ohne Kuhmilch, Weizen, Ei und Gluten

Einfaches Fondue Glutenfrei

Die Zutaten für ein Fondue ohne Kuhmilch, Weizen, Ei und Gluten:

  • 50 g Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Maizena
  • 6 dl Gemüsebouillon (glutenfrei)
  • 2 dl Weißwein
  • 1-2 TL Kirsch
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2 EL helles Mandelmus
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 1 Dinkelbrot oder Glutenfreies Brot
  • rohe oder blanchierte Gemüsestücke, Pilze oder gekochte Kartoffel stücke nach Belieben

Zubereitung des Fondue

In einer beschichteten Pfanne die Hefe flocken ohne Fett eine Minute anrösten, bis sie zu duften beginnen und leicht bräunen. Direkt in eine kleine Schüssel umfüllen, damit sie nicht verbrennen.
Den Knoblauch schälen, halbieren und damit den Caquelon ausreiben. Maizena mit etwas kaltem Wasser mischen. Die Knoblauchzehe durch die Presse drücken und im Caquelon mit den Hefe flocken, Gemüsebouillon, Weißwein, Kirsch, Senf, dem Mandelmus und dem Öl bei niedriger Hitze aufkochen.
Für das Fondue den Maizena einrühren und die Masse köcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Nach belieben auch Gemüsestücke, Champignons oder Kartoffeln aufspießen, eintauchen und genießen. Die Kalorien zu den einzelnen Nahrungsmittel können sie unserer Kalorientabelle entnehmen.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button