Die Öle sind ernährungsphysiologisch besonders wertvoll, da der Gehalt an essenziellen Fettsäuren sehr hoch ist.
Ballaststoffe, Vitamine, Öle und Mineralstoffe bleiben in der Schale (der Kleie) und dem Keimling erhalten und gelten als gesundheitsfördernd.

Der Arbeitsalltag stellt uns jeden Tag vor neue Herausforderungen. Eine vitalstoffreiche Ernährung liefert die richtige Grundlage, um diese zu meistern.

Kohlenhydrate, Treibstoff fürs Gehirn

Basis der Smoothies ist somit das Fruchtmark oder Fruchtpüree, das je nach Rezept mit Säften, Wasser, Milch, Milchprodukten oder Kokosmilch gemischt wird, um eine cremige und sämige Konsistenz zu erhalten.
Im Gegensatz zu Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht, teilweise auch die Schale verarbeitet.

Mit unseren grauen Zellen ist es wie mit den Autos: Ohne Treibstoff funktionierten sie nicht. Daher ist es gerade in der Schule wichtig, dem Körper die richtigen Nährstoffe zuzuführen, um konzentriert und leistungsfähig zu bleiben.

Nüsse eignen sich beispielsweise prima als kleiner Snack. Sie liefern reichlich B Vitamine, Vitamin E, Eisen und Magnesium.

Kohlenhydrate versorgen unser Gehirn mit Energie. Kohlenhydrate aus Vollkorn Produkten liefern dazu noch eine Extra Portion Vitalstoffe.

Die meisten davon sitzen nämlich in den Randschichten des Getreidekorns, welche beim vollen Korn mitverarbeitet werden. Deshalb sind Vollkorn Produkte besonders reich an Vitaminen der B-Gruppe, Eisen und Magnesium.

Getränke einpacken

Damit Körper und Geist fit bleiben, sind nicht nur leckere Snacks wichtig, sondern auch die richtigen Getränke. Wer zu wenig trinkt, kann Kopfschmerzen bekommen oder sich schwerer konzentrieren.

Besonders eignen sich Mineralwässer, frische Saft Schorlen oder ungesüßte Tees. Oder Sie bereiten sich einen fruchtig-delikaten Smoothie zu..

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte tragen Sie Ihr Komentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein