Obst

Ananas Kalorien und Nährwerte der Tropenfrucht

Der Ananas sagt man viele heilsame Kräfte nach, sie soll gegen Depressionen helfen und das Enzym Bromelain macht die Ananas zu einer wertvollen Heilpflanze.

Die Ananas, ist ein nährstoffreiches Mitglied der Bromelien Gewächse, eine köstliche, beliebte Frucht und stammt ursprünglich aus Südamerika. Heute wird sie weltweit in tropischen Gebieten angebaut und ist in vielfältiger Weise erhältlich.

Der Verzehr frischer Ananas kann dabei helfen, dass sich Ihr Körper selbst heilt und erhöht zudem Ihr Wohlbefinden. Diese tropische Köstlichkeit hat viele gesundheitliche Vorteile. Frisch hemmt sie durch ihre analgetische Eigenschaft und ihrem hohen Anteil an Vitamin C auf natürliche Weise Entzündungen.

Fügen Sie Ihrer Ernährung frische Ananas zu, um auf natürliche und schmackhafte Art und Weise Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihre Heilkraft zu erhöhen. Lange war sie der Star vieler Diäten, denn Ananas hat wenig Kalorien aber viele Vitamine.

Diese schmackhafte tropische Frucht ist reich an Antioxidantien, Vitamin C und dem Enzym Bromelin, welches sich in der Ananas Pflanze befindet und eine große Rolle im Heilungsprozess Ihres Körpers spielen.

Ananas Kalorien und Nährwerte sowie Vitamine

Ananas ist eine der köstlichsten Früchte die es gibt. An einem kalten Wintertag frische Ananas zu genießen, kann Ihnen das Gefühl eines tropischen Urlaubs verleihen.

Der Geschmack der Ananas ist einfach wunderbar. Sie ist süß, erfrischend und vollgepackt mit einigen der besten Nährstoffen. Wegen ihrem süßen Geschmack, scheuen sich viele Menschen davor Ananas zu essen, weil Sie Bedenken wegen des Zuckergehalts haben.

Wie viele Kalorien hat die Ananas?

Ananas Kalorien und Nährwerte der frischen Frucht, sind bei 100 Gramm frische Ananas: 234 kJ / 56 Kalorien (kcal.) und 0,5 Gramm Eiweiß. Die Kalorien einer ganzen Ananas hängt natürlich von ihrem Gewicht ab.

Ananas Vitamine

Ananas hat viele Vitamine und Mineralien. Das seien zum Beispiel Natrium, Kalium und Eisen, aber auch die Vitamine A, E, B1, B2 und Niacin B6.

Anananas verbrennt Fett
Die Ananas, ein wahres Naturheilmittel, ist lecker und enthält zahlreiche Vitalstoffe und Enzyme.

Ananas bietet auch genügend Vitamin-C, ein allgemein bekanntes Antioxidant, welches den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützt und das Immunsystem stärkt. Vitamin C hilft körpereigenes Gewebe zu bilden und zu reparieren und fördert die Wundheilung.

Der Körper nutzt Vitamin-C um Fette und Cholesterin umzuwandeln, absorbiert Eisen und sythetisiert Aminosäuren und Kollagen. Kollagen ist eines der wichtigsten Bestandteile von Haut, Knorpel und Knochen. Vitamin-C verringert auch die Intensität von Erkältungen und Infektionen.

Sie ist aber nur so gesund wie alle anderen Obstsorten auch, betont die Expertin. So hilft sie zum Beispiel nicht beim Fettabbau, wie viele Menschen annehmen.

Gesundheitsvorteile der Ananas

Ananaspflanzen werden überwiegend vegetativ vermehrt.
Die Ananas gibt es in verschiedenen Sorten: Cayenne, Queen, Spanish, Pernambuco und Perolera.

Bromelin fördert durch seine natürlichen, entzündungshemmenden Eigenschaften die Heilung, sowie das Wohlbefinden und hat zudem viele andere gesundheitliche Vorteile.

Bromelin ist sehr effektiv in der Behandlung von Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen, da es Schwellungen und Schmerzen lindert.

Ananas Enzyme

Diese stark entzündungs- und schmerzlindernde Wirkung kann auch die Symptome von osteo- und rheumatoider Arthritis lindern und postoperative Schwellungen reduzieren.

Darüber hinaus kann Bromelin bei Verdauungsproblemen helfen. Das in frischer Ananas enthaltene Enzym hilft die Aminosäuren in Proteine umzuwandeln, was wiederum eine gute Verdauung fördert.

Der Zuckergehalt der Ananaspflanze

Obwohl der Zuckergehalt der Ananas relativ hoch ist, ist er natürlich und das macht den Unterschied. Die meisten frischen Früchte haben einen ziemlich hohen Zuckergehalt, dieser ist für unseren Körper wesentlich leichter zu Verdauen, als der raffinierte.

Sie haben aber auch viele andere wunderbare, gesundheitsfördernde Vitamine und Mineralstoffe.
Diese Vorteile gleichen die Süße aus. Viele Menschen trinken sehr viel Fruchtsaft.

Doch  ist es wesentlich besser die ganze Frucht zu essen und alle Nährstoffe dadurch zu bekommen. 100 Gramm Ananas haben nur 50 Kalorien (kcal), das ist viel weniger als die meisten Leute glauben.

Diese Frucht ist somit eine ausgezeichnete Wahl für jeden, der versucht gesundheitlich in Form zu bleiben. Sie ist sehr arm an gesättigten Fettsäuren, enthält kein Cholesterin, jedoch einen hohen Wasseranteil.

Außerdem ist sie natriumarm und reich an Ballaststoffen. Ballaststoffe sind ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung, welcher vielen Menschen fehlt.

Gesundheitlich in Form mit Ananas

Die Ananasfrucht hat wenig Kalorien
Die Ananas ist die Königin der Früchte, weil sie früher der Star vieler Diäten war.

Frisches Obst erleichtert das Gesundbleiben. Für die Zeiten in denen frisches Obst nicht, oder nur begrenzt erhältlich ist, gibt es eine Vielzahl von eingelegten Früchten in Dosen, oder Gläsern im Supermarkt.

Da es jedoch mit Zucker angereichert wird, enthält es somit auch mehr Kalorien. In der Regel ca.140 (kcal) mehr pro Portion. Dies ist deutlich höher, als bei frischen Früchten.

Es ist trotzdem reich an Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Eine Portion kann mehr als hundert Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C enthalten und  zudem enthält es Vitamin B6. Frische sowie konservierte Ananas ist eine gute Magnesium quelle.

Eine bessere Alternative ist tief gefrorenes Obst, da dies nicht zusätzlich gesüßt wird, dies ist eine gute Möglichkeit Ihrer täglichen Ernährung schmackhafte und nahrhafte Leckereien hinzuzufügen.

Verbraucher sollten jedoch die Nährstofftabelle von jedem Produkt, das sie zu sich nehmen überprüfen, da es dabei hilft, Ihre Kalorien zufuhr effizient zu überwachen.

Der Kalorienwert von eingelegtem Obst kann je nach Marke variieren, deshalb ist es wichtig das Etikett zu überprüfen.

Tipps für die Zubereitung der Ananas

Am besten und auch gesündesten ist es die Ananas frisch zu sich zu nehmen. Sie eignet sich aber auch als Zutat für einen frischen Obstsalat, in Quark, oder anderen Nachspeisen.

Als Dekoration, in leckeren Shakes, oder Smoothies und auch in Cocktails ist sie eine hervorragende Zutat. Jedoch nicht nur in süßer Form, sondern auch in Salzigen Gerichten schmeckt Ananas ausgezeichnet.

Sie bereichert Geflügelsalat und belegte Baguettes, oder Toast-Hawaii und auch Pizza. Es gibt eine Menge Ananas Rezepte, von denen Sie sich Inspirieren lassen können.

Wenn Sie auf dem Markt, oder im Supermarkt frische Ananas Kaufen, achten Sie darauf reife Früchte zu kaufen. Ziehen Sie an einem Blatt, wenn es sich schwer herausziehen lässt, ist sie noch nicht richtig reif. Lässt sich das Blatt leicht herausziehen, so ist die Ananas reif und kann verzehrt werden.

Tags

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Toll, auch Nährwerte über Südfrüchte zu erhalten. Ich suche immer den Vergleich der Nährwerte zwischen Südfrüchten und heimischem Obst und gucke dann, welche regionales heimische Obst dem am ehesten entspricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.