Powerfoods helfen uns fit zu werden
Schon morgens sollten wir unserem Körper Energie für den Tag mitgeben, das schaffen Sie am besten mit Power Foods.

Mit guten Vorsätzen in das Frühjahr starten und etwas für sich und seine Gesundheit tun, viele Menschen nehmen sich gerade nach dem Start in das Neue Jahr diesen Entschluss vor, doch die Umsetzung erfordert etwas Geduld und Durchhaltevermögen.

Die folgenden 7  Power Lebensmittel werden Ihnen nicht nur hilfreich sein das lästige Bauch fett loszuwerden, sondern geben Ihnen auch einen guten Start, zu einem gesünderen und erfolgreichen Lebensstil.

Die 7 Power Foods – lecker und dabei Kalorien und Fettarm

1. Weintrauben

Weintrauben schmecken nicht nur köstlich, sondern enthalten wichtige Mineralstoffe, wie reichlich Kalium und Eisen. Außerdem Vitamine, Kalzium und Magnesium. 100 Gramm Weintrauben enthalten einen hohen Anteil an Wasser (81,1 Gramm), nur 0,6 Gramm Fett, 71,6 Kalorien (kcal) und kein Cholesterin.

Komplex Kohlenhydrate gehören ebenos dazu wie, Früchte oder Müsli.
Citrusfrüchte wie Orangen und Zitronen gehören ebenfalls zu den Power Foods.

Weiter enthalten sie Polyphenol und Resveratrol. Polyphenol ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der wie andere Antioxidantien entzündungshemmend wirkt und auch unsere Gesundheit unterstützt, denn er kann zum Beispiel Herzerkrankungen vorbeugen.

Resveratrol verringert die Gewichtszunahme

Resveratrol ist ein Feststoff, der vor allem bei roten und den dunklen Weintrauben Sorten in hohem Maße vorkommt. Dieser Stoff ist vor allem bei der Reduktion der Problemzonen von Bedeutung, denn er verringert die Gewichtszunahme.

Fügen Sie Weintrauben Ihrer Käseplatte hinzu, und frieren sie diese, für einen erfrischenden Snack ein. Oder verwenden Sie Weintrauben einfach für Salate und Desserts.

2. Rote Tomaten

Rote Tomaten sind reich an Antioxidantien, das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die unser Abwehrsystem stärken und gleichzeitig auch vor Herz-und Kreislauferkrankungen schützen. Ebenso enthalten Tomaten viel Lycopin, ein roter Farbstoff der ebenfalls zu den Antioxidantien gehört.

Tomaten sind reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Sie enthalten besonders viel Kalium, aber auch Vitamine wie, Vitamin A, B1, B2, Vitamin C und E. Außerdem bestehen Tomaten aus 95% Wasser, enthalten kein Cholesterin und nur wenig Kalorien (100 Gramm 17,6 kcal). Eine Studie, die über mehrere Jahre durchgeführt wurde, ergab nach der Untersuchung von mehr als 46 Frucht und Gemüse Sorten, das Tomaten mit Abstand die Gefahr verringerten, an Prostatakrebs zu Erkranken.

3. Orangen und Zitronen lassen das Bauch fett schmelzen

Orangen sind besonders reich an Vitamin C ( bei 100 Gramm sind 50 Gramm Vitamin C enthalten).  100 Gramm Orangen enthalten 47,2 Kalorien (kcal) und kein Cholesterin.  Orangen und Zitronen sind gut um den Körper zu Entgiften und um das Bauch fett schmelzen zu lassen. Mit jeder Orange die Sie essen, nehmen Sie 10% der empfohlenen Tageseinnahme an Ballaststoffen zu sich.

Zitronen und ihre Kalorien

Zitronen enthalten ca.35-56 Kalorien (kcal) pro 100 Gramm und nur 0,6 Gramm Fett. Weiter Kalzium, Magnesium, viel Kalium, kein Cholesterin und Vitamin C. Außerdem enthalten sie eine gesunde Dosis Pektin, das hilfreich ist Giftstoffe aus unserem Körper zu spülen, welche die Lebensmittel und Getränke die wir täglich zu uns nehmen hinterlassen.

Zitrusfrüchte wie Orangen und Zitronen, helfen dem Körper bei der Aufnahme von Speisen, die aus Lamm, Schwertfisch, oder anderem gegrillten Fleisch hergestellt werden. Zitrusfrüchte verlieren ihren Geschmack auch dann nicht, wenn sie zusammen mit ihren proteinhaltigen, fleischigen Gegnern gekocht werden.

4. Käse

Obwohl Käse vergleichsweise viel Kalorien enthält, so besitzt er doch viele gute Eigenschaften in Bezug auf unsere Gesundheit. Der regelmäßige Verzehr von Käse, hilft Muskeln zu bilden und stärkt die Knochen.  Käse ist auch reich an Kalzium, welches nicht nur unsere Knochen und Zähne stärkt, sondern auch dabei hilfreich ist, den Darm von krebserregenden Chemikalien zu schützen.

Die Mango gilt als die Königin unter den exotischen Früchten, ihr Fruchtfleisch ist orangefarben und sehr saftig.
Die Mango wirkt wie Balsam für die Seele und ist eine exotische, köstliche Powerfrucht mit heilsamer Wirkung.

Kalzium welches sich in Milchprodukten befindet, kann das Fett freigeben, das sich in den Fettzellen befindet. Das lästige Bauch fett kann auf diese Weise besser abgebaut werden. Es ist jedoch nicht nur viel Kalzium in Milchprodukten enthalten, sondern auch Phosphor. Dies ist sehr hilfreich gegen Karies, denn Phosphor und auch Kalzium helfen die Mineralien im Zahnschmelz zu ersetzen.

5. Ananas

Die Ananas  ist eine köstliche Power Frucht, sie enthält entzündungshemmende Stoffe und Bromelien, ein Enzym, das für eine gute Verdauung verantwortlich ist. Ananas ist eine großartige Ballaststoff quelle und reich an Vitamin C, Kalium und Kalzium, das wiederum für gesundes Blut, gesunde Knochen und Zähne sorgt. 100 Gramm enthalten 59 Kalorien (kcal), kein Cholesterin und nur 0,1 Gramm Fett.

6. Mangos

Mangos enthalten Kalium, Magnesium, Kalzium und reichlich Vitamin A, das unsere Hautzellen gesund erhält. Außerdem trägt es  zur Stärkung des Immunsystems bei. Das Kalium der Mango ist hilfreich hohen Blutdruck zu senken und stärkt gleichzeitig die Muskeln. Die Mango enthält bei 100 Gramm gerade einmal 60,4 Kalorien (kcal), 0,4 Gramm Fett und kein Cholesterin.

7. Heidelbeeren sind als Power Foods sehr beliebt

Heidelbeeren sind eine wahre Quelle an Ballaststoffen. Sie enthalten viel Vitamine und Mineralstoffe und sind reich an Antioxidanten, dadurch können sie Krankheiten vorbeugen. 100 Gramm Heidelbeeren enthalten 42,2 Kalorien (kcal), kein Cholesterin und 0,4 Gramm Fett.

Beginnen Sie jetzt mit der richtigen Ernährung, um Ihrer Gesundheit einen  positiven Schub zu geben. Mit dem Verzehr dieser Ballaststoffreichen und Kalorienarmen Nahrungsmittel, können Sie andere Snacks ersetzten und unnötige Heißhunger Attacken vermeiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte tragen Sie Ihr Komentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein