Vitamine

Die 10 besten Vitamin D Lebensmittel

Vitamin D, ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung, der unserem Körper viele gesundheitliche Vorteile bringt.
Doch häufig wissen wir über die verschiedenen Vitamine, die für unseren Körper wichtig sind nicht Bescheid und nehmen dadurch in unserer Ernährung zu wenig Vitamin D zu uns.

Große Mengen Vitamin D befinden sich in Aal
Vitamine D in Pillen.
Vitamin D leistet einen wichtigen Beitrag, es hilft dem Körper Calcium welches wir über die Nahrung in uns aufnehmen besser zu Absorbieren. Auf diese Weise wird die Gesundheit unserer Knochen gestärkt.

Vitamin D: Der Wissenschaftliche Ansatz

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Menschen die ausreichend Vitamin D zu sich nehmen, seltener an Gelenkschmerzen leiden, oder an Osteoporose erkranken.
Vitamin D kann auch die Auswirkung von Arthritis und Rückenschmerzen stark verringern. Weiter haben Studien gezeigt, dass Vitamin D vorbeugen kann, nicht an bestimmten Krebsarten zu erkranken.

Natürliches Vitamin D

Ist eines der wenigen Vitamine, das von unserem Körper auf natürliche Weise produziert wird. Damit der Körper Vitamin D produzieren kann, müssen wir uns in ausreichender Menge dem Sonnenlicht aussetzen, im allgemeinen ist eine Stunde pro Woche ausreichend.
Studien haben gezeigt, dass unser Körper mit zunehmendem Alter weniger Vitamin D produzieren kann und häufig auch das Sonnenlicht nicht ausreicht. Dann ist es wichtig, dass wir versuchen über unsere Nahrung dem Körper ausreichend von diesem  Vitamin zu zufügen, um einem eventuellen Vitamin D Mangel vorzubeugen.

Wie viel Vitamin D benötigen wir am Tag?

Ein Erwachsener Mensch benötigt etwa 20 Mikrogramm Vitamin D täglich. Über Lebensmittel ist dieser Bedarf sehr schwer zu decken. Bis zu 4 Mikrogramm, nimmt ein Erwachsener im Durchschnitt mit der Nahrung auf.

Die besten Vitamin D Lebensmittel

Vitamin D in Schmelzkäse
Vitamin D befindet sich auch in Käse
In unseren Lebensmitteln finden wir Häufig Vitamin D in einigen Arten von Fischen, die wiederum reich an Omega-3-Fettsäuren sind und auch in Milch, die oftmals mit Vitamin D angereichert wird.
Ein weiteres Pflanzliches Präparat ist Lebertran, das reich an Vitamin D ist, nur oft aufgrund seines Geschmackes nicht so beliebt ist. Es wird lieber zu Vitamin D Tabletten, Vitamin D Tropfen etc. gegriffen die bei uns stark verbreitet und in Drogerien erhältlich sind.

Die TOP 10 der Vitamin D Lebensmittel:
  1. Lebertran
  2. Aal
  3. Lachs
  4. Austern
  5. Champignons
  6. Ei
  7. Steinpilze
  8. Hartkäse
  9. Butter
  10. Joghurt

Vitamin D für alle gleich wichtig?

Zwar ist es für unseren Körper und dessen gesund Erhaltung wichtig genügend Vitamin D zu sich zu nehmen, jedoch kommt es auch vor, dass wir zu viel von diesem Vitamin zu uns nehmen.
Wenn Sie sich unsicher sind, so ist es am besten mit Ihrem Arzt zu besprechen, ob Ihr Vitamin D Bedarf in ausreichender Weise gedeckt ist, oder ob Sie eine Vitamin D Ergänzung als Teil Ihrer Ernährung benötigen. Viel frische Luft ist auch in den Herbst und Wintermonaten wichtig, um die Vitamin D Produktion anzukurbeln. Gehen Sie daher jeden Tag nach draußen und Tanken Sie frische Luft und Sonne.

Tags

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.